Anleitung zum Eisfischen

Eisfischen ist in Finnland eine Art Nationalsport und etwas für Leute mit viel Geduld und einer natürlichen Kälteresistenz. Hier findet ihr eine Schritt-für Schritt-Anleitung, wie man sich auf finnische Art die Zeit beim Frieren vertreiben kann.

Schritt 1

Man suche sich einen optimalerweise zugefrorenen See in Finnland:

Eisfischen Finnland 01

Schritt 2

Das Eis von der Schneedecke befreien:

Eisfischen Finnland 02

Schritt 3

Vorsichtig den Eisbohrer ansetzen (um die scharfen Zähne nicht zu beschädigen) und kräftig drehen, bis der Bohrer durch’s Eis stösst:

Eisfischen Finnland 03

Schritt 4

Ein paar Mal den Eisbohrer in das Loch stossen, um es vom Eis zu befreien:

Eisfischen Finnland 02

Schritt 5

Das Gewicht mit dem Köder ins Loch ablassen und bis zum Grund sinken lassen, dann ungefähr einen Meter wieder einziehen. Nun alle paar Sekunden mit einem kurzen Ruck nach oben ziehen und danach den Köder wieder absinken lassen. Die Fische sind am Grund und schnappen sich den Köder beim Einziehen.

Eisfischen Finnland 05

Schritt 6

Hat man einen Biss, den Fisch durch das Loch auf das Eis ziehen. Drillen ist nicht notwendig, da die Fische a) recht klein sind und b) sich durch die Kälte nicht sehr bewegen.

Eisfischen Finnland 06

Schritt 7

En guete!

Eisfischen Lappland 07


2 Responses to “Anleitung zum Eisfischen”

  1. Supi ! Den Bericht muss ich auch mal für meinen Blog schreiben. Anleitung zum Eisfischen in Norwegen 🙂

    Danke für die Anregung !

  2. Na dann Petri heil!

Artikel kommentieren

Visit Us On Youtube