Lesenswert | Schottland – Outdoor-Erlebnis am Rande Europas

Seit mir mein schottischer Arbeitskollege von seiner Heimat und den vielfältigen Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten erzählt hat, steht ein Urlaub in Schottland auf meiner Wunschliste. Der Bildband “Schottland – Outdoor-Erlebnis am Rande Europas” hat das Land nun ganz weit nach oben auf meine Wunschliste gerückt.

Schottland: Outdoor-Erlebnis am Rande Europas

Bildbände und Reiseführer zu Schottland gibt es viele. Doch einen echten Outdoor-Bildband suchte man bisher vergebens. Mit dem Ende letzten Jahres im Bergverlag Rother erschienenen Outdoor-Bildband “Schottland – Outdoor-Erlebnis am Rande Europas” haben die Autoren Jan Bertram und Ralf Gantzhorn diese Lücke nun gefüllt.

Der 224 Seiten dicke Bildband wartet nicht nur mit grandiosen Landschafts- und Bergaufnahmen auf, sondern zeigt Schottland aus der Sicht des Wanderers, Kletterers und Bergsteigers. Schon auf den ersten Seiten wird man durch die tollen Aufnahmen förmlich in das Buch gezogen – also besser etwas Zeit (und vielleicht einen guten Whiskey) für genussvolles Schmökern einplanen.

Einleitung

Die folgenden Kapitel beschreiben nun die vier vom Landschaftstyp her unterschiedlichen Regionen des Landes, die Geologie, Fauna und Flora sowie das Klima und Wettergeschehen. Alles eindrücklich bebildert und wissenswert für zukünftige Schottland-Besucher.Im Prolog beschreiben die Autoren, warum Schottland eine solch faszinierende Outdoor-Destination ist. Nicht nur bietet das Land vielfältige Gegenden zum Wandern, Klettern und Bergsteigen, sondern auch einen reichhaltigen kulturellen Schatz.

Schottland - Outdoor-Erlebnis am Rande Europas

Ein ganzes Kapitel ist ebenfalls der von vielen Kriegen und Schlachten geprägten schottischen Geschichte sowie der schottischen Identität gewidmet. Für Besucher des Landes sicher hilfreich, um im Gespräch mit Einheimischen nicht in die kulturellen Fettnäpfchen zu treten.

Ein eigenes Kapitel mit tollen Aufnahmen ist sodann dem schottischen Winter gewidmet. Dieser kann mit seinen unberechenbaren Verhältnissen aus im Sommer einfachen Touren schnell kleine Expeditionen machen.

Outdoor-Aktivitäten in Schottland

Schottland - Outdoor-Erlebnis am Rande Europas

Die folgenden drei Kapitel Trekking, Klettern und Winterbergsteigen machen gut 2/3 des Buches aus.

Trekking in Schottland

Das Kapitel Trekking wird mit grundlegenden Informationen wie dem schottischen Wegerecht, dem wild Campen und Übernachten in Schutzhütten, sogenannten Bothis, oder Gehzeiten und Höhenangaben eingeleitet. Die Beschreibungen der folgenden 15 Touren dienen mehr als Planungsgrundlage und ersetzen nicht die eigene Planung. Die bei jeder Beschreibung vorhandenen Höhenprofile sowie Zusatzangaben zu Varianten bieten jedoch mit jeweils grossartigen Aufnahmen eine schöne Auswahl an Touren.

Klettern in Schottland
Das Kapitel Klettern beschreibt lohnende Klettergebiete in Schottland. Zu jedem Gebiet werden mehrere Routen-Highlights beschrieben, ein eigener Kletterführer und Erkundigungen vor Ort bleiben dennoch unverzichtbar.

Winterbergsteigen und Eisklettern in Schottland

Das letzte Kapitel zum Winterbergsteigen und Eisklettern in Schottland beginnt mit einer kurzweiligen Beschreibung, wie das Eisklettern in Schottland erfunden wurde. Trotz der im Verhältnis zu den Alpen niedrigen Gipfel machen die örtlichen, oft extremen Verhältnisse die Eiskletterrouten zu echten Herausforderungen selbst für Profis. Nicht umsonst zählen die Eisklettergebiete in Schottland zu den Top-Destinationen weltweit.

Schottland - Outdoor-Erlebnis am Rande Europas

Spannend sind die in diesem Kapitel grossformatigen Abbildungen der Wände mit den eingezeichneten Routen. Die vielen dazwischen gestreuten kleineren Fotos zeugen von der Ernsthaftigkeit dieser Routen.

Der Bildband schliesst mit einem spassigen Kapitel “Scheitern unterhalb 1000 Meter” und einem Anhang mit nützlichen Informationen wie Unterkunft oder weiterführender Literatur.

Fazit

Den beiden Autoren Jan Bertram und Ralf Gantzhorn ist mit “Schottland – Outdoor-Erlebnisse am Rande Europas” ein umfangreicher Bildband mit eindrücklichen Fotografien gelungen. Für alle Alpinisten und Outdoorfans, die schon immer mal nach Schottland wollten bildet dieser Bildband die optimale Grundlage nicht nur zum Träumen, sondern auch zur ersten Orientierung und einer mehr detaillierten Urlaubs- und Routenplanung.

Mein Outdoor-Urlaub in Schottland ist auf jeden Fall schon fest für 2013 geplant. Die verflixte Frage ist nur noch, ob im Sommer oder Winter…

Bezugsquelle

Copyright aller verwendeten Bilder:  Jan Bertram und Ralf Gantzhorn, “Schottland – Outdoor-Erlebnisse am Rande Europas”


Artikel kommentieren

Visit Us On TwitterVisit Us On Youtube