Stirnlampen-Test: Petzl e+LITE

Die Stirnlampe Petzl e+LITE wird als superleichte und robuste Notfall-Stirnlampe angeboten. Bei meiner letzten Hochtour habe ich sie einem Praxis-Test unterzogen. Hier findet ihr das Test-Ergebnis:

Positiv

  • Sehr leichte Stirnlampe (27 Gramm inkl. Batterien, Aufbewahrungsdose ca. 20 Gramm)
  • Mini-Packmass
  • Hohe Leuchtkraft mit frischen Batterien (2 Stufen)
  • Rote LED für blendfreie Nachtsicht, ist auch angenehm für die Bettnachbarn im Massenlager
  • Mehrere Leuchtmodi und Helligkeitsstufen
  • Schalter mit Sperrposition gegen versehentliches Anschalten
  • Stirnlampe lässt sich mit starkem Clip überall befestigen
  • Kugelgelenk für Ausrichtung um 360 Grad
  • Ersatzbatterien fallen kaum ins Gewicht
  • Angenehm zu tragen

Negativ

  • Leuchtkraft lässt schnell nach (halbiert die Herstellerangaben für die Leuchtdauer um 50% und ihr habt einen realistischen Wert)
  • Untauglich in anspruchsvollem Gelände

Fazit

Die Stirnlampe Petzl e+LITE ist genau das, als was sie verkauft wird: eine Notfall-Stirnlampe.

outdoorblog.ch - petzl e+lite

Für den nächtlichen Toilettengang in Berghütten oder im Zelt ist sie wirklich optimal. Auch das Gewicht und Packmass sprechen für die Petzl e+LITE im Alltagsgebrauch, z.B. beim Joggen. Sobald es jedoch anspruchsvoller zugeht – etwa bei ernsthafteren Touren oder in anspruchsvollem Gelände – stösst sie sehr schnell an ihre (Leucht-)Grenzen und ist hierfür definitiv ungeeignet.
——————
Dieser Artikel gibt die persönliche Meinung des Autors über das beschriebene Produkt wider. Er wurde ohne finanzielle Interessen oder Einflussnahme durch den Hersteller erstellt und soll als neutrale Orientierungshilfe für Leser dienen.

Detaillierte Produktbeschreibung der Stirnlampe Petzl e+LITE


Kommentare nicht möglich

Visit Us On Youtube