Die Goretex-Jacke Chakra von Salewa im Test

Rechtzeitig zur Wintersaison bringt Salewa mit der 3-lagigen Gore-Tex-Jacke Chakra ein Highlight für Alpinisten auf den Markt. Ich habe sie bereits auf einer Hochtour testen können.

Ausstattung der Salewa Chakra Hardshell

Salewa Chakra - Vollansicht der Jacke

Die Chakra ist eine für alpine Aktivitäten wie Bergsteigen, Ski- und Hochtouren oder Eisklettern konzipierte Hardshell aus dreilagigem Gore Tex Pro Shell.

Die DWR-Imprägnierung bietet dauerhaft wasserabweisende Eigenschaften und damit verlässlichen Wetterschutz.

Die Taschen und Lüftungsöffnungen der Chakra sind komplett mit wasserdichten, qualitativ hochwertigen YKK-Reissverschlüssen in Kontrastfarbe ausgestattet. Salewa Chakra - Wasserdichte Reissverschlüsse mit ZipperDank der Schlaufen an den Zippern lassen sie sich auch mit Handschuhen komfortabel bedienen. Die Enden der Reissverschlüsse sind mit wasserdichten Reissveschluss-Garagen abgedichtet. Der Frontreissverschluss kann von beiden Seiten geöffnet werden und ermöglicht so den Zugriff auf einen Klettergurt auch unter der Jacke.

Die zwei hoch angesetzten Seitentaschen sowie die Brusttasche können mit vertikal angeordneten Reißverschlüssen geöffnet werden. Innen gibt es links und rechts zwei Taschen aus Netzfutter, welche großzügigen Stauraum bieten.

Belüftungsreissverschlüsse von Hardshells lassen sich einhändig oft nur schwer öffnen.

Salewa Chakra - BelüftungsöffnungBei der Chakra sind die Lüftungsöffnungen daher nicht wie sonst bei vielen Jacken üblich unter den Armen, sondern am hinteren oberen Ärmel angebracht. Nach oben hin sind sie gegen Nässe abgedeckt. Durch das leichte Anwinkeln der Arme werden die Ärmel unter Spannung gebracht und der Reissverschluss lässt sich auch einhändig gut bedienen. Die Belüftung funktioniert gut, da die Öffnung aufsteigende Wärme gut entweichen lässt.

Die angeschnittene Sturmkapuze mit kleinem Schild ist ausreichend groß, dass noch ein Helm darunter passt. Der Clou ist, dass sich das Volumen mit nur einer Hand verstellen lässt, und zwar sowohl im Umfang als auch im Sichtbereich.

Salewa Chakra - Kragen mit FleeceDie Innenseite der Jacke ist am Kinn und am Hals mit sehr feinem, weichen Fleece ausgestattet und verhindert so unangenehmes Scheuern der Haut. Der Saum der Jacke kann mit nur einer Hand über Zug  reguliert werden. Die Ärmel können mittels Klettverschlüssen eng um das Handgelenk geschlossen werden. Diese sind groß genug, um auch mit Handschuhen bedient zu werden.

Verfügbar ist die Chakra sowohl in einer Damen- als auch Herrenversion.

Einsatzbereich

Die Chakra ist keine Jacke für „Herumsteher“. Sie hat vielmehr einen sportlichen Schnitt, die sie besonders eng anliegen lässt. Das bedeutet allerdings auch, dass nicht viel zusätzliche Kleidung darunter passt. Der Einsatzbereich ist also klar für aktive Alpinisten konzipiert, die auch bei der Isolationsschicht auf jedes Gramm achten.

Tragekomfort

Salewa Chakra - Kapuze von vorneDie Bewegungsfreiheit wird subjektiv kaum eingeschränkt, auch wenn der recht enge Schnitt erst einmal ungewöhnlich ist. Dafür flattert an der Jacke auch bei starkem Wind absolut nichts. Sehr windschnittig also 🙂 Die Ärmel sind auch beim Klettern ausreichend lang.

Die einhändige Bedienung der Kapuze funktioniert einwandfrei. Diese Konstruktion ist schon sehr komfortabel, hat man die Kapuze doch blitzschnell angepasst. Auch die Zipper der Reissverschlüsse lassen sich mit Handschuhen gut greifen. Der einhändig verstellbare Saum und die gut schliessbaren Ärmel runden das Ganze ab.

Fazit zur Salewa Chakra

Salewa ist mit der Chakra eine optisch und technisch überzeugende 3-Lagen-Hardshell gelungen. Der sportliche Schnitt sowie insgesamt sehr gute Einstellmöglichkeiten auch mit Handschuhen machen diese Jacke zu einem Favoriten für Alpinisten, die besonders im Winter einen zuverlässigen Wetterschutz benötigen.

Bezugsquellen

Weitere Bilder


2 Responses to “Die Goretex-Jacke Chakra von Salewa im Test”

  1. Schicke technische Jacke. Hast du noch Infos zu Gewicht und Preis?

  2. Merci für den Hinweis! Der empfohlene Verkaufspreis für die Chakra ist CHF 599 bzw. EUR 400 und das Herrenmodell in Grösse L wiegt 688 Gramm.

Artikel kommentieren

Visit Us On Youtube